AfD Sachsen: Wurzen als neues Hamburg?

Die AfD Sachsen hat davor gewarnt, aus der Stadt Wurzen ein zweites Hamburg werden zu lassen. „Im Lichte dessen, was wir in der Hansestadt erleben mussten, sind die Befürchtungen von Oberbürgermeister Jörg Röglin (parteilos) angesichts der geplanten bundesweiten antifaschistischen Demonstration am 2. September völlig gerechtfertigt“, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Es spricht schon Bände, dass ein Hamburger Bündnis ‚Irgendwo in …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Willkommen in der Realität, Bonn!

Die AfD Sachsen hat die Begründung der Bonner Stadtverwaltung, ihren Vertrag mit einem Wach- und Sicherheitsunternehmen wegen der zunehmenden Ausländergewalt gegen ihre Angestellten zu verlängern, als Ankunft in der Realität gewürdigt. „Wenn die Stadt die freihändige Vergabe des 180.000-Auftrags ausdrücklich in Korrelation mit dem Flüchtlingszustrom setzt, kann ich nur sagen ‚Herzlich Willkommen‘“, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer. …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Umgraben gegen Rechts – Frankenberg macht sich lächerlich!

Die AfD Sachsen hat sich ergötzt über die Ankündigung von Frankenbergs CDU-Oberbürgermeister Thomas Firmenich gezeigt, eine Kreuzungsbepflanzung zu erneuern, weil sie mehrere Bürger an ein Hakenkreuz erinnere. „Umgraben gegen Rechts hatten wir noch nicht, aber jeder macht sich lächerlich, so gut er kann“, amüsiert sich Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Wer ein Schaufelrad aus Blumen, das an die Wassermühle am Klingbach erinnern sollte, als …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Studie bestätigt Volkserziehungscharakter der Medien!

Die AfD Sachsen hat die Ergebnisse der Studie Michael Hallers zur Rolle namhafter Printmedien in der Flüchtlingskrise als Bestätigung des Vorwurfs der „Volkserziehung“ gewertet. „Die AfD hat von Anbeginn kritisiert, dass viele Medien ihre Funktion verkannten und sich als unkritisch-verklärendes Sprachrohr der Regierungspositionen verstehen“, erinnert Landesvize Thomas Hartung. „Jetzt hat der langjährige Leipziger Institutsleiter wissenschaftlich …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Islamismus und Antisemitismus dürfen kein Schulalltag werden!

Die AfD Sachsen hat angesichts der Zunahme schulpflichtiger Migrantenkinder davor gewarnt, Islamismus und Antisemitismus in den Schulalltag Sachsens einziehen zu lassen. „Die Ergebnisse der Berliner Schulumfrage sind nicht nur alarmierend, sondern eine Handlungsaufforderung“, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer, zugleich schulpolitischer Fraktionssprecher. „Wenn ein Drittel der Lehrkräfte von ausgeprägten Konflikten zwischen den …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Dachauer Hirschfängerverbot ist schizophren!

Die AfD Sachsen hat das Schreiben des Dachauer SPD-Oberbürgermeisters Florian Hartmann, in dem er dem Trachtenverein „Die Ampertaler“ das Mitführen des traditionellen Hirschfängers zum Dachauer Volksfest verbietet, als schizophren bezeichnet. „Wer ernsthaft meint, dass ein sicherer und unbeschwerter Besuch des Festes für alle wichtiger sei als das Tragen eines Hirschfängers zur Tracht, muss sich ernsthafte Fragen nach seinem Geisteszustand …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Zwickauer Wahlleiter ist selbstherrlich!

Die AfD Sachsen hat dem Zwickauer Kreiswahlleiter Dr, Udo Bretschneider Selbstherrlichkeit vorgeworfen. „Sein Wahlrechtsverständnis erinnert mich an Ludwig XIV. Aussage ‚Der Staat bin ich‘“, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Wenn ein Wahlvorschlag zurückgezogen ist, ist er schlicht nicht mehr da. Ihn willkürlich als weiter existent anzusehen und dann auch noch zu erklären, dass ausnahmslos jeder eingereichte Wahlvorschlag dem …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Zahl arbeitsloser Migranten beweist Merkels Scheitern!

Die AfD Sachsen hat die jüngsten Zahlen arbeitsloser Migranten als Beweis für das Scheitern der Merkelschen Flüchtlingspolitik gewertet. „Wenn bundesweit fast die Hälfte aller Arbeitslosen und mehr als die Hälfte der erwerbsfähigen Leistungsberechtigten einen Migrationshintergrund haben, muss man von komplettem Regierungsversagen sprechen“, konstatiert Landesvize Thomas Hartung. „Es kann nicht sein, dass wir mit unseren Steuergeldern zu 50% …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Berliner Urteil gegen U-Bahn-Treter ist Fehlurteil!

Die AfD Sachsen hat das Urteil gegen den Berliner U-Bahn-Treter als haarsträubendes Fehlurteil kritisiert. „Vor allem die Person des Gutachters und seine Einschätzung werfen ein bezeichnendes Licht auf das deutsche Justizsystem“, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Es kann nicht sein, dass der Angeklagte zuerst für geistig behindert und also vermindert schuldfähig erklärt wird. Danach allerdings hat der Gutachter die Einstufung ‚geistig …

Weiterlesen …

Unser Service für Sie

Bürgerbüro Dippoldiswalde
Markt 10
01744 Dippoldiswalde

Telefon 03504 7242324
Email: info@afd-soe.de

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Veranstalltungen

26.07.2017 (Mittwoch)

Direkte Demokratie am Vorbild der Schweiz

Kreisverband Sächsische Schweiz Osterzgebirge

19:00–22:00

Vortrag mit MdL André Barth mit anschließender themenoffenen Diskussion

27.07.2017 (Donnerstag)
01.08.2017 (Dienstag)

Vortrag: Ist der Euro eine Katastrophe?

Kreisverband Sächsische Schweiz Osterzgebirge

19:00–21:00

MdL André Barth referiert über den das Entstehen der Währung Euro und die damit verbundenen Haftungsrisikien, die Folgen der Niedrigzinspolitik und der Einschränkung des Bargeldzahlungsverkehrs

03.08.2017 (Donnerstag)

Vortrag: Was kostet uns Asyl wirklich?

Kreisverband Sächsische Schweiz Osterzgebirge

19:00–21:00

MdL André Barth veranschaulicht die Asyl- und Integrationskosten im Bund, im Freistaat Sachsen und in den Landkreisen

06.09.2017 (Mittwoch)

Die Familienpolitik der AfD

Kreisverband Sächsische Schweiz Osterzgebirge

19:00–22:00

Vortrag: Mdl André Barth mit anschließender themenoffenen Diskussion

21.09.2017 (Donnerstag)

Warum AfD wählen ?

Kreisverband Sächsische Schweiz Osterzgebirge

19:00–22:00

Vortrag: Mdl André Barthmit anschließender themenoffenen Diskussion   

Diese Seite verwendet Cookies.