Großkonzerne verdienen mit der Islamisierung und investieren weiter

Wie der BLICK aus der Schweiz berichtet, produziert Nestlé bereits in über 100 Fabriken „halal“, darunter seit kurzem das Produkt „Toblerone“. Der größte Lebensmittelkonzern der Welt ordnet sich der Islamisierung unter und stellt „mittlerweile jede vierte Nestlé-Fabrik unter Aufsicht der Muftis.“ Siegbert Droese, stellvertretender Landesvorsitzender, kommentiert: „Um noch mehr Geld zu verdienen, verraten die Konzerne ihre europäische Herkunft und …

Weiterlesen …

Schweizer Medien warnen vor islamistischem Terror, deutsche Leitmedien wiegeln ab!

Schweizer Medien warnen vor islamistischem Terror, deutsche Leitmedien wiegeln ab!

Aktuell läuft in Deutschland und Frankreich die Fahndung nach einem mutmaßlichen Attentäter, der auf dem Weihnachtsmarkt in Straßburg drei Besucher des Marktes erschoss. Zugleich passierte vor fast genau drei Jahren das Attentat in Frankreich auf die Satirezeitschrift „Charlie Hebdo“ bei dem zwölf Menschen ermordet wurden - ebenfalls von islamistischen Attentätern. Eine Polizistin wurde erschossen und bei einem Überfall auf einen jüdischen …

Weiterlesen …

Bundesregierung rühmt sich, Migrationspakt aktiv initiiert zu haben!

Die Bundesregierung hat aktuell bestätigt, dass sie die Ausarbeitung des umstrittenen UN-Migrationspaktes finanziell und personell unterstützt hat. So sei beispielsweise 2017 ein „freiwilliger Beitrag in Höhe von 250.000 Euro an die Sonderbeauftragte des Generalsekretärs der Vereinten Nationen für Internationale Migration geleistet“ worden, teilte die Bundesregierung auf Anfrage der AfD-Fraktion mit. Dazu erklärt der sächsische AfD-Landes- und …

Weiterlesen …

Heraus zur AfD-Demonstration gegen den Migrationspakt - Es ist fünf vor Zwölf!

Heraus zur AfD-Demonstration gegen den Migrationspakt - Es ist fünf vor Zwölf!

Heraus zur AfD-Demonstration gegen den Migrationspakt - Es ist fünf vor Zwölf! Der sächsische AfD-Landesverband ruft zur Demonstration gegen den von der Bundesregierung initiierten Migrationspakt auf, der am 10. und 11. Dezember in Marokko unterschrieben werden soll. Fast alle deutschen Nachbarstaaten, wie Österreich, Schweiz, Tschechien und Polen, lehnen diesen Pakt ab, weil er die nationale Souveränität aushebelt und dazu beiträgt, dass …

Weiterlesen …

Diesel-Irrsinn: Deutscher Umwelthilfe Klagerecht entziehen!

Vermehrt gibt es Kritik an der Gemeinnützigkeit der Deutschen Umwelthilfe (DUH), berichtet die „FAZ“. Der Verein geht nicht nur aggressiv gegen Dieselfahrer vor, sondern verdient auch viel Geld mit überzogenen Abmahnungen an Autohäuser. Zudem wird der Lobbyverein von Toyota gesponsert, einem Konkurrenten der deutschen Dieseltechnik. Jörg Urban, AfD-Landesvorsitzender, erklärt: „Seit die AfD die Missstände um diesen grünen Lobbyverein aufgedeckt …

Weiterlesen …

Sachsen-Monitor beweist: Sachsen wollen mehrheitlich direkte Demokratie – also AfD-Politik

Sachsen-Monitor beweist: Sachsen wollen mehrheitlich direkte Demokratie – also AfD-Politik

Mehr als die Hälfte der Sachsen hält die direkte Demokratie für wahre Demokratie, berichtet aktuell u.a. die Sächsische Zeitung. Dies geht aus dem so genannten Sachsen-Monitor hervor, der nun vorgestellt wurde. Weitere Ergebnisse: Der von der Staatsregierung verursachte Lehrermangel und deren fehlgeleitete Asylpolitik lehnen viele Sachsen ab. Jeder zweite Sachse hält Deutschland zudem für überfremdet. Dazu erklärt der sächsische AfD-Fraktions- …

Weiterlesen …

Karrierist Frank Richter strebt in den Landtag

Wie die SZ berichtet, tritt der gescheiterte Oberbürgermeister Kandidat von Meißen, Frank Richter, für die SPD zur Landtagswahl im Wahlkreis 39 an. Dazu kommentiert AfD-Vorstandsmitglied, Dr. Joachim Keiler: „Jetzt also doch: Frank Richter tritt für die SPD im Wahlkreis 39 an und will in den nächsten Sächsischen Landtag einziehen. Nach 20 erfolglosen Jahren in der CDU sieht sich Richter offensichtlich zu Höherem berufen. Ähnliches berichten …

Weiterlesen …

Spektakuläre Aktion Dresdner Bürger gegen Migrationspakt – sächsische AfD sagt Danke!

Spektakuläre Aktion Dresdner Bürger gegen Migrationspakt – sächsische AfD sagt Danke!

Sonntag, nach Einbruch der Dunkelheit, projizierten Dresdner Bürger „Migrationspakt stoppen“ auf die Mauern der Dresdner Frauenkirche auf dem Neumarkt. Dazu erklärt der sächsische AfD-Generalsekretär, Jan Zwerg: „Im Namen der Mitglieder der sächsischen Alternative für Deutschland bedanke ich mich ganz herzlich für diese spektakuläre Aktion, das ein weiteres Puzzleteil gegen diesen von der CDU-SPD-geführten Regierungs-Irrsinn darstellt. Das …

Weiterlesen …

ARD-Morgenmagazin unterschlägt offenbar Korrektur zur Anzahl von Sexualdelikten!

Zu einem Bericht des ARD-Morgenmagazins „Moma“ erklärt der sächsische AfD-Landes- und Fraktionsvorsitzende, Jörg Urban: „Unmittelbar nach der Podiumsdiskussion mit den Chefredakteuren von ARD und ZDF, Gniffke und Frey, bestätigt das ARD-Morgenmagazin die schlimmsten Vorwürfe hinsichtlich einseitiger, verfälschender und unwahrer Berichterstattung. Der stellvertretende AfD-Landesvorsitzende Maximilian Krah hatte die exorbitant angestiegenen …

Weiterlesen …

Wahl-Statement Hessen

Wahl-Statement Hessen

AfD-Landes- und Fraktionschef Sachsen, Jörg Urban: „Heute ist ein guter Tag für die deutsche Demokratie! Der AfD ist es gelungen in den 16. Landtag einzuziehen. In nur fünf Jahren haben wir es damit geschafft, flächendeckend Volkspartei zu werden und in allen Parlamenten präsent zu sein. Mit der Vertretung in allen deutschen Landtagen ist die AfD fester in der freiheitlichen Demokratie verankert als FDP, Linke und Grüne.“

Weiterlesen …

Unser Service für Sie

Bürgerbüro Dippoldiswalde
Markt 10
01744 Dippoldiswalde

Telefon 03504 7242324
Email: info@afd-soe.de

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Veranstaltungen

Aktuell sind keine Termine vorhanden.
Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung