Soko Grenze ist nur das Feuerwerk eines Blenders

Zur neuen Sonderkommission Grenzkriminalität (Soko „Argus“) erklärt der innenpolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Sächsischen Landtag, Sebastian Wippel: „Auch wenn CDU-Innenminister Roland Wöller derzeit gefühlt jeden Tag eine neue Sonderkommission ankündigt, ändert sich an der bescheidenen Sicherheitslage im Freistaat Sachsen wenig. Uns fehlen immer noch Polizisten auf der Straße und wir haben immer noch keine effektiven Grenzkontrollen, um …

Weiterlesen …

AfD-Anfrage enthüllt: Horrende Vorstandsgehälter trotz Sparkassen-Sterben

Bild Pixabay

Die Vorstände der sächsischen Sparkassen verdienen exorbitante Gehälter, ergab eine Anfrage der AfD-Fraktion (7/328). Die Jahresgehälter liegen zwischen 300.000 Euro im Muldental und 700.000 Euro bei der Ostsächsischen Sparkasse Dresden. Dr. Rolf Weigand, AfD-Fraktionsvorstand und Anfragesteller, erklärt: „Es ist einfach überzogen, wie sich hier einige Vorstände auf Kosten der Allgemeinheit bereichern. Überall in Sachsen schließen die Sparkassen …

Weiterlesen …

Sicherheitsversagen im Grünen Gewölbe: AfD startet Aufklärung

Bildquelle: Polizei Sachsen

Zum Juwelen-Diebstahl im Grünen Gewölbe erklärt der sächsische AfD-Fraktionsvorsitzende Jörg Urban: „Viele Sachsen sind entsetzt darüber, wie einfach es gestern gewesen ist, die wichtigsten und wertvollsten Schätze des Freistaates Sachsen zu erbeuten. Hier liegt definitiv ein Sicherheitsversagen vor, das parlamentarisch aufgeklärt werden muss. Die CDU-Regierung hat in den letzten Jahren bereits beim umfassenden Schutz der Bevölkerung versagt. Nun …

Weiterlesen …

Wir dürfen keine Göttinger Verhältnisse an der TU Dresden zulassen!

Stephan Herz, CC BY 2.5

Zur Kleinen Anfrage (Drs. 7/317) mit dem Titel „Vortrag eines Mitarbeiters der TU Dresden bei der Veranstaltung einer linksextremistischen Gruppierung“ erklärt der Fragesteller und sicherheitspolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Sächsischen Landtag, Carsten Hütter: „Die Mitarbeiter unserer Behörden, Schulen und Universitäten dürfen nicht bei extremistischen Organisationen auftreten. Das versteht sich eigentlich von selbst. Deshalb muss der …

Weiterlesen …

Raub im Grünen Gewölbe: Ist nichts mehr heilig?

Raub im Grünen Gewölbe: Ist nichts mehr heilig?

Zum mutmaßlichen Milliarden-Raub im Grünen Gewölbe erklärt der AfD-Landesvorsitzende, Jörg Urban: „Ich bin schockiert von diesem Verbrechen. Dieser Raubzug ist einmalig in der sächsischen Nachkriegsgeschichte. Offenbar haben sich die gesellschaftlichen Maßstäbe derart verschoben, dass in diesem Land nichts mehr heilig ist. Ich erwarte von der Staatsregierung, alle Hebel in Bewegung zu setzen, um die unbezahlbaren Schätze wieder in das Dresdner …

Weiterlesen …

Raub im Grünen Gewölbe: Ist nichts mehr heilig?

Raub im Grünen Gewölbe: Ist nichts mehr heilig?

Zum mutmaßlichen Milliarden-Raub im Grünen Gewölbe erklärt der AfD-Fraktionsvorsitzende, Jörg Urban: „Ich bin schockiert von diesem Verbrechen. Dieser Raubzug ist einmalig in der sächsischen Nachkriegsgeschichte. Offenbar haben sich die gesellschaftlichen Maßstäbe derart verschoben, dass in diesem Land nichts mehr heilig ist. Ich erwarte von der Staatsregierung, alle Hebel in Bewegung zu setzen, um die unbezahlbaren Schätze wieder in das Dresdner …

Weiterlesen …

Rotgrüne Gemeinschaftsschule ist Mogelpackung

Bild Pixabay

Der Sächsische Lehrerverband spricht sich gegen die Einführung einer Gemeinschaftsschule aus, wie eine von SPD, Grünen und Linken unterstützte Petition sie fordert. Dr. Rolf Weigand, bildungspolitischer Sprecher, erklärt: „Der Lehrerverband hat Recht: Die Petition ist eine Mogelpackung und will den Sachsen eine sozialistische Gemeinschaftsschule unterjubeln. Dieses rotgrüne Modell ist bereits in Westdeutschland krachend gescheitert, wie die …

Weiterlesen …

Linken Parteien geht es nur um Machterhalt und Posten

Bild Pixabay

Grüne, Linke und SPD ließen in Dresden eine wichtige Stadtratssitzung abbrechen, um sich für die Verteilung lukrativer Aufsichtsratsposten eine bessere Position zu verschaffen. Martina Jost, Dresdner AfD-Landtagsabgeordnete, erklärt: „Was der Einheitsblock linker Parteien in Dresden demonstriert, ist mehr als schädlich für die Demokratie. Hier wird klar, es geht ihnen nicht um inhaltliche Politik für die Bürger, sondern nur um Machterhalt und …

Weiterlesen …

Vorbild Cottbus: Kretschmer und Dulig müssen geplante Blockaden verurteilen

In Cottbus will sich die SPD laut Tagesspiegel von den geplanten „gewalttätigen und rechtswidrigen“ Blockade-Aktionen des Bündnisses „Ende Gelände“ distanzieren. AfD und CDU haben signalisiert, die Erklärung mitzutragen. Grüne und Linke stellen sich hingegen hinter „Ende Gelände“. Dazu erklärt der sächsische AfD-Fraktionsvorsitzende Jörg Urban: „Im Gegensatz zu Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke haben die Cottbuser Stadtverordneten der …

Weiterlesen …

E-Auto-Planwirtschaft vernichtet unzählige Jobs

Bild Pixabay

Der Autozulieferer Continental wird sich komplett vom Verbrennungsmotor verabschieden. In Limbach-Oberfrohna werden deshalb 850 Arbeitsplätze gestrichen. Ursache ist „der durch verschärfte Abgasgesetze beschleunigte, disruptive Umstieg der Autoindustrie auf Elektromobilität“, zitiert die Freie Presse. Jan Zwerg, parlamentarischer Geschäftsführer, erklärt: „Das heißt im Klartext: Die CDU-Regierung hat die deutsche Autoindustrie mit ihren …

Weiterlesen …

Unser Service für Sie

Bürgerbüro Pirna
Siegfried-Rädel-Str. 10a
01796 Pirna

Telefon +49 3501 5028960
Email: info@afd-soe.de

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Veranstaltungen

11.12.2019 (Mittwoch)

Stammtisch Heidenau

Kreisverband Sächsische Schweiz Osterzgebirge

20:00–22:00

Unser Dezemberstammtisch in Heidenau findet am 11.12. ab 20 Uhr statt.

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung