CDU-geführte Regierung finanziert mit deutscher Sozialhilfe ganze Dörfer in Kleinasien!

Unter der Überschrift: „Das ganze Dorf lebt vom Geld aus Deutschland", berichtet die „Berliner Morgenpost aktuell über den Ort Rashdiye, in der Provinz Mardin im Südosten der Türkei. Dazu erklärt der stellvertretende AfD-Landesvorsitzende und OB-Kandidat für Meißen, Joachim Keiler: „Das ganze Dorf lebt also von Geld aus Deutschland. Ein Bewohner wird zitiert, dass seine Cousins und andere Verwandten ‚eine Art Gehalt, also Sozialhilfe‘ bekämen: …

Weiterlesen …

Rassistische Morde gegen Weiße international ächten!

Südafrikas Präsident Ramaphosa hat aktuell weitere Verfassungsänderungen zur Beschleunigung einer entschädigungslosen Enteignung weißer Farmer angekündigt. Seine Partei ANC werde im parlamentarischen Prozess eine entsprechende Ergänzung erarbeiten, sagte Ramaphosa. Dazu erklärt der stellvertretende AfD-Landesvorsitzende und OB-Kandidat für Meißen, Dr. Joachim Keiler: „Jeden Tag erfolgen brutale Überfälle auf die von Weißen betriebenen Farmen. …

Weiterlesen …

CDU zaudert, Rotgrün motzt: Sächsischen Bauern sofort helfen – unbürokratisch und schnell!

Trotz der durch die Dürre verursachten Erntekatastrophe verweigert die CDU, betroffenen Bauern eine unbürokratische Soforthilfe zu gewähren. Dazu erklärt der Generalsekretär der sächsischen AfD, Jan Zwerg: „Die CDU-Führung lässt die Bauern mit ihren Problemen allein und verweist dabei auf ihre Verantwortung beim Umgang mit Steuergeldern. Diese Verantwortung hätte ich mir gewünscht als Milliarden und Abermillarden Euro für Fremde Asylbegehrer …

Weiterlesen …

Sächsisches Mittelmeer-Schlepperboot als „Vergnügungsdampfer“ gemeldet?

Derzeit wird dem Kapitän des Schlepperschiffes „Lifeline“ auf Malta der Prozess gemacht. Zudem tauchen in jüngster Zeit im weltweiten Netz immer wieder Papiere auf, die belegen sollen, dass das Schiff des sächsischen Vereins als Vergnügungsdampfer registriert ist und unter holländischer Flagge fährt. Dazu erklärt der Generalsekretär der sächsischen AfD, Jan Zwerg: „Es wird dringend Zeit, dass diese Leute Konsequenzen für ihr Treiben spüren. Wären …

Weiterlesen …

Schusswaffengebrauch an der Grenze – sächsische CDU kennt offenbar deutsche Gesetze nicht!

Der sächsische CDU-Generalsekretär, Dierks, nannte laut mehrerer Medienberichte die Forderung des sächsischen AfD-Generalsekretärs, Jan Zwerg, nach Schusswaffengebrauch an der Grenze am Wochenendende „menschenverachtend“. Die AfD würde damit „jenseits unserer demokratischen und rechtsstaatlichen Werte“ sehen. Zudem würde diese Forderung „von vollkommener Geschichtsvergessenheit“ zeugen. Dazu erklärt AfD-Generalsekretär Jan Zwerg: „Es ist, glaube …

Weiterlesen …

Nach Grenzverletzung in Spanien: Deutschland vor Invasoren schützen!

Etwa 600 Migranten sind gewaltsam in die spanischen Exklave Ceuta gelangt. Dabei attackierten sie die Polizei mit selbst gebauten Flammenwerfern und Branntkalk. Sie seien so „brutal wie noch nie zuvor“ vorgegangen, berichtet u.a. „Die Welt" Dazu erklärt der sächsische AfD-Generalsekretär, Jan Zwerg: „Rund 800 Migranten haben nach Polizeiangaben einen Grenzzaun zwischen der spanischen Exklave Ceuta und Marokko gestürmt. 602 der Zuwanderer hätten …

Weiterlesen …

Russland bietet rassisch verfolgten Farmern Asyl an – EU schweigt zum Massenmord an Weißen!

Laut unabhängigen Medienberichten wurden in den letzten 20 Jahren etwa 4000 weiße Buren samt ihren Familien auf ihren Farmen in Südafrika brutal umgebracht. Die meisten Medien sowie die Regierungsparteien äußern sich kaum öffentlich zu diesen rassistisch motivierten Morden. Die neue südafrikanische Regierung unter Präsident Cyril Ramaphosa hatte zuvor angekündigt, er werde das Land, das den Schwarzen gehöre, den rechtmäßigen Besitzern, nämlich …

Weiterlesen …

Salafismus in Deutschland wirkmächtig entgegentreten!

„Verfassungsschützer sprechen erstmals von über 10.000 salafistischen Muslimen in Deutschland. Dies ist die Quittung dafür, dass zwei Jahrzehnte lang die Polizei abgebaut und die Gefahr schöngeredet wurde“, titelt heute die „Welt“ und schreibt weiter: „Vor sechs Jahren waren es noch halb so viele, Tendenz steigend…“ Dazu erklärt der Generalsekretär der sächsischen AfD, Jan Zwerg: Alle Terroristen des 11. September 2001 gehörten der salafistischen …

Weiterlesen …

Tükischer Verein fordert DFB Rücktritt – AfD-Sachsen: Geri vuruş, Herr Sofuoglu!

Die Türkische Gemeinde Deutschlands fordert laut mehrerer Medienberichte den Rücktritt der gesamten DFB-Führung, „damit ein echter Neuanfang für die deutsche Nationalmannschaft denkbar ist“, sagte der Bundesvorsitzende Gökay Sofuoglu der Heilbronner Stimme. Dazu erklärt der stellvertretende AfD-Landesvorsitzende und AfD-Oberbürgermeisterkandidat für Meißen, Joachim Keiler: „Ein eingetragener Verein, wie die türkische Gemeinde in Deutschland einer …

Weiterlesen …

Kampfansage der sächsischen AfD an islamistischen Terror gegen Andersdenkende!

Anlässlich zunehmender feindlicher Übergriffe fanatischer Islamisten auf religiös Andersdenkender in ganz Deutschland, erklärt der Generalsekretär der sächsischen AfD, Jan Zwerg: „Bereits 2014, also vor der großen Invasion in 2015, haben wir vor dem Hass extremistischer Islamisten gegenüber den in Deutschland lebenden Juden gewarnt. Wir erleben seit Jahren, wie sich diese Entwicklung fortsetzt und die Deutschen, egal ob Jude, Christ oder Atheist, …

Weiterlesen …

Unser Service für Sie

Bürgerbüro Dippoldiswalde
Markt 10
01744 Dippoldiswalde

Telefon 03504 7242324
Email: info@afd-soe.de

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Veranstaltungen

Aktuell sind keine Termine vorhanden.
Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung