Wer im Glashaus sitzt: FDP-Pleitier Lindner unterstellt AfD-Abgeordneten berufliches Versagertum.

„Die AfD ist keine Partei, sondern ein Geschäftsmodell“, sagte jetzt der FDP-Politiker Lindner in der „Wirtschaftswoche“. „Die Partei ermögliche Menschen, die ihre beruflichen Ziele nicht erreicht hätten, eine gut dotierte parlamentarische Laufbahn“. Dazu erklärt der sächsische AfD-Generalsekretär, Jan Zwerg: „Ich kenne keinen einzigen AfD-Bundestagsabgeordneten, der aus wirtschaftlicher Not in das Parlament wechselte. Das entspräche auch nicht …

Weiterlesen …

Wenn die AfD gegen Vermüllung vorgeht, ist das rassistisch motiviert – sagt die deutsche Presse!

„Die AfD will in Berlin jetzt im Wortsinn aufräumen. Das kann gefährlich werden, wenn sie damit ihre Akzeptanz und Glaubwürdigkeit steigert“, zitiert aktuell der „Tagesspiegel. So sei es auch in Städten wie Dortmund und Duisburg. Dort hätten sich „rechtspopulistische und rechtextreme Parteien und Bewegungen ebenfalls gegen Vermüllung engagiert und diese zugleich stark mit der Zuwanderung aus Südosteuropa, mit Rumänen und Bulgaren, in Verbindung …

Weiterlesen …

Künstliche Aufregung der CDU zeugt von tiefsitzender Doppelmoral, Unkenntnis und Doppelzüngigkeit!

Der „menschenrechtspolitische Sprecher“ der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Brand, kritisiert aktuell den Besuch mehrerer Bundes- und Landtagsabgeordneter der AfD in Syrien. Er nannte es „einfach widerlich“ und „ekelhaft“. Die SPD kündigte ein „Nachspiel“ an. Dazu erklärt der AfD-Landesvorsitzende Jörg Urban: „Diese substanzlose Pseudo-Kritik beweist, welche tiefsitzende Doppelmoral, Unkenntnis und Doppelzüngigkeit inzwischen in der inhaltsleeren, …

Weiterlesen …

Heimlich, still und schnell: Visa-Freiheit für Türkei soll kommen

Die EU attestiert der Türkei „substanzielle“ Fortschritte in der Demokratisierung des Landes. Es gilt deshalb als wahrscheinlich, dass die Türkei Visa-Freiheit für alle EU-Staaten im Frühjahr 2019 erhalte, berichtet die „Welt“. EU-Kommissionschef Juncker drückt derzeit aufs Tempo, weil er unbedingt dieses Projekt vor der nächsten EU-Wahl 2019 über die Bühne bringen will. Dr. Joachim Keiler, stellvertretender AfD-Landesvorsitzender, erklärt: „Man …

Weiterlesen …

Regierung plant Anschlag auf unsere Hymne – Finger weg vom Lied der Deutschen!

Die Gleich­stel­lungs­be­auf­trag­te des von der SPD geführten Bun­des­fa­mi­li­en­mi­nis­te­ri­ums, Kris­tin Ro­se-Möh­ring, möchte den Rotstift an den Text der Nationalhymne ansetzen. Der historische Text: „Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland“ soll weg. Aus „Vaterland“ solle danach „Heimatland“ , aus der Zeile „brüderlich mit Herz und Hand“ solle „couragiert mit Herz und Hand“ werden. Dazu erklärt der sächsische …

Weiterlesen …

Koalition der Wahlverlierer ist Wasser auf die Mühlen der Alternative für Deutschland!

Zum Abstimmungsergebnis der SPD titelt aktuell die „Stuttgarter Zeitung“: „Das ist ein Sprengsatz mit Zeitzünder“ und schiebt nach: Die Groko würde nicht länger als zwei Jahre halten, glaubt zudem auch Politikexperte Werner Patzelt aus Dresden. Die Neuauflage der „GroKo“ werde zum weiteren Niedergang der Volksparteien beitragen: Union und SPD würden sich schließlich in den zentralen Fragen der Migrationspolitik gegenseitig blockieren. Dazu …

Weiterlesen …

Großdemonstrationen endlich auch im Westen Deutschlands!

„Sofortige Grenzschließung gefordert: 2500 Teilnehmer auf Kandel-Demo erwartet – Polizei mit Großaufgebot vor Ort“, titeln aktuell mehrere Medien. Die Bewegung "Kandel ist überall" fordert mehr Sicherheit in Deutschland. Seit dem Mord an der 15-jährigen Flüchtlingshelferin Mia im vergangenen Jahr werden regelmäßig Demonstrationen veranstaltet - auch an diesem Sonnabend. Ein angeblich erst 15 Jahre alter Afghane hatte das 15jährige Mädchen …

Weiterlesen …

Inhaltsleere CDU – „König“ Kurt lobt AfD!

Die AfD „belebt den politischen Diskurs“ und sie wirbelt die bisherige Parteienlandschaft durcheinander. Das sagte Sachsens Ex-Ministerpräsident Kurt Biedenkopf und bleibt auch beim Thema Pegida entspannt. Der ehemalige CDU-Ministerpräsident sieht keine Gefahr in Pegida und findet den Erfolg der AfD interessant, so Biedenkopf in einem Gespräch mit der „Süddeutschen Zeitung“ Die Parteienlandschaft verändere sich, und das „Neue lässt sich nicht mit …

Weiterlesen …

SPD wird immer mehr zum Fall für den Verfassungsschutz!

Der geschäftsführende Bundesjustizminister Maas (SPD) sieht Teile der AfD „auf dem Weg, ein Fall für den Verfassungsschutz zu werden“. Das sagte der SPD-Politiker den Zeitungen der Funke Mediengruppe. „Wer Menschen aufgrund ihrer Herkunft oder Abstammung diskriminiert, agiert immer offener rassistisch und nationalistisch. Die Auseinandersetzung mit der AfD muss vor allem sachlich und politisch erfolgen", sagte Maas. Dazu erklärt der sächsische …

Weiterlesen …

Merkels Erpressung gegenüber Polen: Unsägliche Arroganz gegenüber souveränem Nachbarstaat

Vor dem EU-Gipfel in Brüssel hat Polen die Forderung von Angela Merkel zurückgewiesen, die Verteilung von EU-Geldern an neue Bedingungen zu knüpfen. Als Beispiele nannte sie die Aufnahme von Flüchtlingen sowie die Einhaltung europäischer Werte. Dazu erklärt der sächsische AfD-Generalsekretär, Jan Zwerg: „Es erinnert mich deutlich an mehre dunkle Kapitel deutscher Geschichte, mit welcher Arroganz und Chuzpe die deutsche Noch-Kanzlerin mit einem …

Weiterlesen …

Unser Service für Sie

Bürgerbüro Dippoldiswalde
Markt 10
01744 Dippoldiswalde

Telefon 03504 7242324
Email: info@afd-soe.de

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Veranstaltungen

16.08.2018 (Donnerstag)

Höchste Zeit für Veränderung

Kreisverband Sächsische Schweiz Osterzgebirge

19:00–22:00

Die Sommerklartextrunde des Kreisverbandes SOE geht in die nächste Runde. "Höchste Zeit für Veränderung", mit allen sächsischen Abgeordneten des Bundes- und Landtages, Moderatoren Egbert Ermer & Jan Zwerg, Donnerstag 16. August 2018 um 19:00 Uhr, Ort: Gasthof Obervogelgesang, Obervogelgesang 22, 01796 Pirna.

24.08.2018 (Freitag)
29.08.2018 (Mittwoch)

Buchlesung mit Alexander Gauland

Kreisverband Sächsische Schweiz Osterzgebirge

19:00–21:00

Veranstalungshinweis für Neustadt i. Sa. Termin: Mittwoch, 29.August 2018, Ort: 01844 Neustadt i.Sa., „Neustadthalle“, großer Saal Beginn: 19:00 Uhr, Einlass ab 18:00 Uhr, Buchvorstellung mit Alexander Gauland in Neustadt/Sa., Karten bitte bei der angegebenen Stelle vorbestellen. Hinweis: Es handelt sich nicht um eine AfD-Veranstaltung, sondern um eine private Buchlesung mit gesondertem Veranstalter.

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung