AfD Sachsen: Familien besser stellen – Urlaubsreisen ermöglichen

Die AfD Sachsen hat angesichts der jüngsten Eurostat-Studie die Forderung des Stuttgarter Programms bekräftigt, die finanziellen Nachteile von Familien mit Kindern gegenüber Kinderlosen zu korrigieren. „Es ist alarmierend, dass mehr als 3,4 Millionen Kinder und Jugendliche in einem Haushalt leben, der sich keine einwöchige Urlaubsreise leisten kann“, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Auch deswegen wollen wir die Leistung von Eltern durch …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: will Stange Hochschulen erpressen?

Die AfD Sachsen hat Wissenschaftsministerin Eva-Maria Stange (SPD) vorgeworfen, mit ihrer Forderung, dass Sachsens Wissenschaft weiblicher werden soll, die sächsischen Hochschulen zu erpressen. „Der bereits Ende Juni geschlossene Rahmenkodex für befristete Arbeitsverträge richtet sich an Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler“, erklärt Landesvize Thomas Hartung. „Jetzt damit zu drohen, dass die Vergabe von sechs Millionen Euro …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Stegners Sommerpropaganda lenkt vom Parteiversagen ab!

Die AfD Sachsen hat SPD-Bundesvize Ralf Stegner vorgeworfen, mit Sommerpropaganda vom politischen Versagen seiner Partei abzulenken. „Wenn sich ein Linkspopulist in sozialen Medien brüstet, mit Vorträgen u.a. zu ‚Rechtspopulismus‘ zum Gelingen einer SPD-Bildungskreuzfahrt beizutragen, ist das Agitation auf billigstem Niveau“, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer.

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Durchsetzung des Burkiniverbots in Nizza ist richtig!

Die AfD Sachsen hat die Durchsetzung des Burkiniverbots in Nizza durch vier Polizisten als richtigen Schritt gewürdigt. „Dass die Beamten geltendes Recht durchsetzen, ist ihnen ja wohl weder durch Medien oder empörte Bürger aus dem Ausland anzulasten“, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Laut erstem Artikel der Verfassung definiert sich Frankreich als ‚unteilbare, laizistische, demokratische und soziale Republik‘, in der alle Bürger vor …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Kein Anpassen der evangelischen Landeskirche an den Zeitgeist!

Die AfD Sachsen hat Teilen der evangelischen Landeskirche eine falsche Anpassung den Zeitgeist vorgeworfen. „Die evangelische Kirche in Sachsen hat mit Sicherheit – gerade in Anbetracht der Einwanderungswelle aus muslimischen Ländern – andere Probleme zu lösen als sich bspw. mit der sexuellen Orientierung der Pfarrer in den Pfarrhäusern zu befassen“, erklärt Landesvorstand Ulrich Oehme, zugleich Bundesvorstand der „Christen in der AfD“ (ChrAfD).

Weiterlesen …

AfD Sachsen: wird Brähmig zum Wendehals?

Die AfD Sachsen hat Klaus Brähmig (MdB) aus Pirna vorgeworfen, zum Wendehals zu werden. „Wer jetzt die Aufnahme von Flüchtlingen einzuschränken fordert, aber seit 1990 für die CDU im Bundestag sitzt und seit einem Jahr nichts gegen die Merkel’sche Flüchtlingspolitik unternommen hat, ist mehr als unglaubwürdig“, erklärt Landesvize Thomas Hartung. „Der Vorsitzende des Tourismusverbands Sächsische Schweiz hat noch vor fast genau einem Jahr das …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: kein umgekehrter Rassismus an unseren Hochschulen!

Die AfD Sachsen hat der Würzburger Lehrbeauftragten Nele Pollatschek umgekehrten Rassismus vorgeworfen. „Wer Fachliteratur nur ablehnt, weil sie ‚weiß‘, ‚männlich‘ oder ‚heterosexuell‘ ist, quotiert nach biologistischen Kriterien, die wir seit 1945 überwunden glaubten“, empört sich Landesvize Thomas Hartung. „Es ist offenbar keine akademische Selbstverständlichkeit mehr, dass man wissenschaftliche Texte ausschließlich nach dem Kriterium …

Weiterlesen …

Offener Brief des AfD-Generalsekretärs an den SPD-Ortsverein Leipzig-West

Sehr geehrte Damen und Herren des SPD-Ortsverbandes Leipzig West, die SPD in Sachsen lebt noch, dass wurde uns durch einen aktuellen Facebook-Post Ihrer Gliederung bekannt. Die Stadt Leipzig hat über Twitter inzwischen mitgeteilt, dass das Kennzeichen des fraglichen Fahrzeugs aufgrund der Initialen des Halters vergeben wurde. Richtig ist, dass unser Kreisvorsitzender sich das Auto von einem Leipziger Bürger ausgeliehen hat, welcher nicht …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Respekt für „Mut zur Wahrheit“ von Waldenburgs Bürgermeister!

Die AfD Sachsen hat den „Mut zur Wahrheit“ von Waldenburgs Bürgermeister Bernd Pohlers (Freie Wähler) gewürdigt. „Pohlers Worte, dass er es als seine Pflicht ansieht, über die Situation der arbeitsverweigernden Flüchtlinge und ihrer Begründung zu unterrichten, verdienen unseren Respekt“, erklärt Landesvize Siegbert Droese, der zugleich zuständig für den Kommunalpolitischen Bund der AfD Sachsen ist. „Die Ernüchterung der Gemeindevertreter …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Studie zur Flüchtlingsberichterstattung ist Armutszeugnis für Qualitätsmedien!

Die AfD Sachsen hat die Resultate der Hamburger Medienstudie Michael Hallers zur Flüchtlingsberichterstattung als Armutszeugnis für die sog. Qualitätsmedien gewertet. „Wenn man 82 % der Berichterstattung zum Flüchtlingsthema in der Abteilung ‚Jubelmeldung‘ ablegen kann, zeichnet das ein Zerrbild von der Objektivität und Glaubwürdigkeit der Medien“, erklärt Landesvize Thomas Hartung. „Rund zwei Drittel der tonangebenden Medien hätten laut …

Weiterlesen …

Unser Service für Sie

Bürgerbüro Dippoldiswalde
Markt 10
01744 Dippoldiswalde

Telefon 03504 7242324
Email: info@afd-soe.de

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Veranstaltungen

22.06.2018 (Freitag)

Vortrag "Probleme des ländlichen Raums" mit MdL André Barth

Kreisverband Sächsische Schweiz Osterzgebirge

19:00–22:00

Ein Vortrag mit anschließender Diskussion zum Thema "Probleme des ländlichen Raums".  Es begrüsst Sie recht herzlich MdL André Barth. Hotel Hähnel, 01728 Bannewitz, OT Possendorf, Hauptstraße 30

30.06.2018 (Samstag)

Das Trojanische Pferd in Pirna

Kreisverband Sächsische Schweiz Osterzgebirge

18:00

Ein wichtiger Veranstaltungshinweis für Pirna. Parteiunabhängig. Kunst macht frei. In diesem Sinne sehen wir uns Alle in Pirna.

03.07.2018 (Dienstag)

Vortrag "Probleme des ländlichen Raums" mit MdL André Barth

Kreisverband Sächsische Schweiz Osterzgebirge

19:00–22:00

Ein Vortrag mit anschließender Diskussion zum Thema "Probleme des ländlichen Raums".  Es begrüsst Sie recht herzlich MdL André Barth. 01773 Altenberg, OT Neu-Rehefeld, Alter Schulweg 12 (Gemeindehaus)

05.07.2018 (Donnerstag)

Bürgerstammtisch Neustadt/Sa. mit Vortrag "Sichere Grenzen-Sichere Zukunft"

Kreisverband Sächsische Schweiz Osterzgebirge

19:00–22:00

Die Kreisvorstandsmitglieder André Barth MdL und Michael Ullmann berichten von ihrer Reise "Grenzerfahrungen 2017" nach Polen und der Ukraine. Mit anschließender Diskussion zum Thema "Offene Grenzen" und anderen aktuellen Problemen der politischen Landschaft. Weiterhin geben wir einen kurzen Ausblick auf die anstehende Balkanreise im August 2018 nach Ungarn/Serbien/Bulgarien/Rumänien.

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung