AfD Sachsen: NRW soll Polizisten statt Deutschlehrer einstellen!

Die AfD Sachsen hat NRW-Landesjustizminister Thomas Kutschaty (SPD) aufgefordert, für straffällige Ausländer mehr Polizisten einzustellen, um effektiver abzuschieben, statt Deutschlehrer für den Sprachunterricht der Straftäter. „Es ist ein Offenbarungseid für die sog. ‚Flüchtlingspolitik‘, dass ein Drittel der der 16.500 Häftlinge in Nordrhein-Westfalen Ausländer sind, die die Anweisungen des Justizpersonals nicht verstehen können“, erklärt …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: „Wünsch dir was“-Polenz sollte sich Nivellitus Integratio nennen!

Die AfD Sachsen hat die Forderung von Ruprecht Polenz (CDU), wonach Zuwanderer das Recht auf einen deutschen Namen haben sollten, als ausgemachten Humbug kritisiert. „Dabei geht es nur formal um den Grundsatz der ‚Namenskontinuität‘, sondern vielmehr um Fragen der Verwurzelung, der Herkunft, der Identität“, erklärt Landesvize Thomas Hartung. „Diese Forderung mit anglisierten deutschen Namen in den USA zu vergleichen ist schon namenskundlich …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Sicherheitsoffensive statt Grünflächenoffensive!

Die AfD Sachsen hat die Chemnitzer Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig (SPD) zu einer Sicherheitsoffensive für ihre Stadt aufgefordert. „Eine Grünflächenoffensive zum Heckenschneiden mit dem Ziel zu starten, durch bessere Einsehbarkeit das Sicherheitsgefühl zu erhöhen und Straftaten zu verhindern, ist eine unglaubliche Verhöhnung der verunsicherten Bürger“, empört sich der Chemnitzer Landesvorstand Ulrich Oehme. „Allein 44 Sexualdelikte …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Entschuldigung an Imam Kerim Ucar ist falsches Signal!

Die AfD Sachsen hat die Entschuldigung der Berliner Platanus-Schule an den schiitischen Imam Kerim Ucar als falsches Signal kritisiert. „Damit wird das nichtintegrative Verhalten dieses Mannes, der nach 15 Jahren Aufenthalt immer noch nicht ausreichend Deutsch spricht, förmlich geadelt“, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer.

Weiterlesen …

AfD Sachsen: AWO vom Verfassungsschutz beobachten lassen!

Die AfD Sachsen hat den Verfassungsschutz aufgefordert, die AWO wegen Verstoßes gegen das Grundgesetz zu beobachten. „Die Nichtbeschäftigungs- bzw. Kündigungsdrohung gegen AfD-Mitglieder verstößt eindeutig gegen Artikel 3 Abs. 3 GG, wonach niemand wegen seiner politischen Anschauungen benachteiligt werden darf“, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Wenn jetzt eine karitative Organisation Menschen ausgrenzen will, die sich in einer …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Unternehmen Barbarossa II stoppen!

Die AfD Sachsen hat die Bundesregierung aufgefordert, die Verlegung deutscher Kampfverbände an die russische Grenze zu stoppen. „75 Jahre nach dem Überfall der deutschen Wehrmacht auf die Sowjetunion übernimmt die Bundeswehr die Führung eines Bataillons in Litauen. Bundesverteidigungsministerin von der Leyen kündigt zwar eine ‚Doppelstrategie‘ an, gibt in der beunruhigenden Situation aber die Hardlinerin“, kritisiert Landesvize Siegbert …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Bürger gegen verordnete Willkommenskultur!

„Dass über 70 % der Bevölkerung keine stärkere Willkommenskultur wollen, ist ein Schlag ins Gesicht aller naiven ‚Wir schaffen das‘-Prediger, die bis heute nicht wahrhaben wollen, dass unser Land auf einen Kollaps zusteuert.“ Mit diesen Worten würdigte Generalsekretär Uwe Wurlitzer die Ergebnisse der jetzt vorgestellten Studie der „Stiftung Mercator“. „Inzwischen meint schon über ein Drittel der Deutschen, dass die hohen Flüchtlingszahlen die …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: SPD-Sellering plagiiert aus Angst vor der Wahl unsere Argumente!

Die AfD Sachsen hat dem Ministerpräsidenten Mecklenburg-Vorpommern, Erwin Sellering (SPD) vorgeworfen, aus Angst vor der Landtagswahl AfD-Argumente zu plagiieren. „Plötzlich weiß Sellering laut WELT, dass die Sorgen über die Merkelsche Flüchtlingspolitik keine Sorgen von Rechtsradikalen und Dummköpfen waren“, ärgert sich Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Plötzlich erkennt er, dass der Zustrom von mehr als einer Million Flüchtlingen unterschätzt …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Leipzig soll Fördergelder für Tafel freigeben!

Die AfD Sachsen hat die Stadt Leipzig aufgefordert, die verweigerten Fördermittel für den „Tafel“ e.V. umgehend freizugeben. „Die Stadt muss ihre Entscheidung revidieren“, ärgert sich Landesvize Siegbert Droese, zugleich Kreischef in Leipzig. „Die Entscheidung ist gelinde gesagt sonderbar, da doch allen sogenannten Flüchtlingen, denen es ja bekanntlich an nichts mangeln darf, aller Orten die roten Teppiche ausgerollt werden – und gerade …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Gerd Landsberg (DStGB) spaltet Deutschland in Migrationsfrage weiter!

Die AfD Sachsen hat dem Geschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes (DStGB), Gerd Landsberg, vorgeworfen, Deutschland mit seinen absurden Forderungen in der Migrationsfrage weiter zu spalten. „Es ist eine Zumutung, angesichts des Sprach- und Qualifikationsniveaus von Flüchtlingen zu fordern, sie vermehrt im öffentlichen Dienst zumal als Polizisten einzustellen“, empört sich Landesvize Siegbert Droese, zugleich zuständig für den …

Weiterlesen …

Unser Service für Sie

Bürgerbüro Dippoldiswalde
Markt 10
01744 Dippoldiswalde

Telefon 03504 7242324
Email: info@afd-soe.de

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Veranstaltungen

27.05.2018 (Sonntag)
29.05.2018 (Dienstag)

Stammtisch Regionalgruppe Pirna

Kreisverband Sächsische Schweiz Osterzgebirge

19:00–22:00

Stammtisch der Regionalgruppe Pirna, Gaststätte "Zur Mühle", 01824 Gohrisch, Pfaffendorfer Straße 99

01.06.2018 (Freitag)

Vortrag "Sichere Grenzen-Sichere Zukunft"

Kreisverband Sächsische Schweiz Osterzgebirge

19:00–22:00

Die Kreisvorstandsmitglieder André Barth und Michael Ullmann berichten von ihrer Reise "Grenzerfahrungen 2017" nach Polen und der Ukraine. Gaststätte "Zur Linde" 01796 Freital, Gitterseer Str. 30

07.06.2018 (Donnerstag)

DEMO des Kreisverbandes SOE auf dem Markt Pirna

Kreisverband Sächsische Schweiz Osterzgebirge

19:00–21:00

u.a. Mit den Rednern André Poggenburg und Andreas Kalbitz

08.06.2018 (Freitag)

Mitgliederversammlung des Kreisverbandes SOE

Kreisverband Sächsische Schweiz Osterzgebirge

19:00–22:00

Wir laden alle Mitglieder des AfD Kreisverbandes SOE zur Mitgliederversammlung in den Gasthof "Heidekrug" in Cotta ein.

12.06.2018 (Dienstag)

Vortrag "Probleme des ländlichen Raums" mit MdL André Barth

Kreisverband Sächsische Schweiz Osterzgebirge

19:00–22:00

Ein Vortrag mit anschließender Diskussion zum Thema "Probleme des ländlichen Raums".  Es begrüsst Sie recht herzlich MdL André Barth. 01773 Altenberg, OT Neu-Rehefeld

13.06.2018 (Mittwoch)

Bürgerbüro Eröffnung in Pirna

Kreisverband Sächsische Schweiz Osterzgebirge

16:00–20:00

Der AfD Kreisverband SOE eröffnet sein neues Bürgerbüro in Pirna. Wir freuen uns, Sie zur Eröffnung des neuen AfD Bürgerbüro in Pirna begrüssen zu dürfen. Unser neues Büro befindet sich in 01796 Pirna, Siegfried-Rädel-Straße 10a. Mit Landes- und Fraktionsvorsitzenden Jörg Urban, Generalsekretär Jan Zwerg, MdL André Barth und Kreisvorsitzenden Egbert Ermer.

19.06.2018 (Dienstag)

Dippser Stammtisch mit Vortrag zur Energiewende

Kreisverband Sächsische Schweiz Osterzgebirge

19:00–22:00

Dippser Stammtisch, MdL André Barth trifft Autor Frank Heinnig, (Dunkelflaute: Oder warum Energie sich nicht wenden lässt) Bahnhotel Dippoldiswalde, 01744 Dippoldiswalde, Bahnhofstraße 17

22.06.2018 (Freitag)

Vortrag "Probleme des ländlichen Raums" mit MdL André Barth

Kreisverband Sächsische Schweiz Osterzgebirge

19:00–22:00

Ein Vortrag mit anschließender Diskussion zum Thema "Probleme des ländlichen Raums".  Es begrüsst Sie recht herzlich MdL André Barth. Hotel Hähnel, 01728 Bannewitz, OT Possendorf, Hauptstraße 30

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung