>

AfD Sachsen: SPD-Sellering plagiiert aus Angst vor der Wahl unsere Argumente!

Die AfD Sachsen hat dem Ministerpräsidenten Mecklenburg-Vorpommern, Erwin Sellering (SPD) vorgeworfen, aus Angst vor der Landtagswahl AfD-Argumente zu plagiieren. „Plötzlich weiß Sellering laut WELT, dass die Sorgen über die Merkelsche Flüchtlingspolitik keine Sorgen von Rechtsradikalen und Dummköpfen waren“, ärgert sich Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Plötzlich erkennt er, dass der Zustrom von mehr als einer Million Flüchtlingen unterschätzt …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Leipzig soll Fördergelder für Tafel freigeben!

Die AfD Sachsen hat die Stadt Leipzig aufgefordert, die verweigerten Fördermittel für den „Tafel“ e.V. umgehend freizugeben. „Die Stadt muss ihre Entscheidung revidieren“, ärgert sich Landesvize Siegbert Droese, zugleich Kreischef in Leipzig. „Die Entscheidung ist gelinde gesagt sonderbar, da doch allen sogenannten Flüchtlingen, denen es ja bekanntlich an nichts mangeln darf, aller Orten die roten Teppiche ausgerollt werden – und gerade …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Gerd Landsberg (DStGB) spaltet Deutschland in Migrationsfrage weiter!

Die AfD Sachsen hat dem Geschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes (DStGB), Gerd Landsberg, vorgeworfen, Deutschland mit seinen absurden Forderungen in der Migrationsfrage weiter zu spalten. „Es ist eine Zumutung, angesichts des Sprach- und Qualifikationsniveaus von Flüchtlingen zu fordern, sie vermehrt im öffentlichen Dienst zumal als Polizisten einzustellen“, empört sich Landesvize Siegbert Droese, zugleich zuständig für den …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Maas muss klare Worte gegen linke Gewalt sprechen!

Die AfD Sachsen hat Justizminister Heiko Maas (SPD) aufgefordert, endlich klare Worte gegen linke Gewalt zu sprechen. „Gestern Abend ist der Legida-Organisator Ronny Ullmann von Vermummten mit Eisenstangen zusammengeschlagen und schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht worden. Wenn der Justizminister dazu schweigt, aber ständig Gefahren von rechts herbei fantasiert, liegt der Verdacht nahe, dass er mit Gewalt von links mehr als sympathisiert“, …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Maas-lose Realitätsverdrehung beenden!

„Wer angesichts zunehmender linker Gewaltstraftaten wie jüngst in Berlin behauptet, dass rechte Hetze die Demokratie gefährdet, muss sich fragen lassen, in welcher Realität er lebt.“ Mit diesen Worten hat Generalsekretär Uwe Wurlitzer Innenminister Heiko Maas aufgefordert, die Wirklichkeit des Landes zur Kenntnis zu nehmen. „Vor allem in Sachsen sei es schwierig, politisch zu arbeiten? Stimmt – aber nur als AfD-Mitglied oder Sympathisant! Da …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: angehende Voll-Juristin soll Berufswunsch überdenken!

„Wer seinen Glauben über die Neutralität der Justiz stellt, hat unser Rechtssystem nicht verstanden.“ Mit diesen Worten hat Generalsekretär Uwe Wurlitzer die bayrische Referendarin Aqilah Sandhu aufgefordert, angesichts des gestrigen Urteils des Verwaltungsgerichts Augsburg ihren Berufswunsch zu überdenken. „Wem ein Kleidungsstück derart wichtig ist, dass er durch all die Prozesse Jahre verliert oder gar seine Karriere auf’s Spiel setzt, für …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Breitenförderung statt Leuchtturm-Unis!

Die AfD Sachsen hat Ministerpräsident Stanislaw Tillich aufgefordert, die einseitige Bevorzugung bestimmter Hochschulen aufzugeben. „Wenn Herr Tillich heute wieder medienwirksam ankündigt, die TU Dresden zur neuen Exzellenzinitiative zu unterstützen, verletzt er damit erstens sein Neutralitätsgebot“, ärgert sich Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Zweitens ist nach Aussage von Wissenschaftsministerin Eva-Maria Stange völlig unklar, was mit den …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Wirtschaftsverein soll Flüchtlingskosten tragen!

Die AfD Sachsen hat den neugegründeten Verein „Wirtschaft für ein weltoffenes Sachsen“ aufgefordert, die Kosten für die Unterbringung und Verpflegung der Flüchtlinge in Sachsen zu übernehmen. „Wer unter hymnischem Lob des Wirtschaftsministers einen neuen Verein gründet, weil er sich um das Image des Freistaats als Industriestandort sorgt, sollte zuerst dafür sorgen, dass die Realität als Flüchtlingsstandort stimmt“, erklärt …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Josef Lange soll nach Brexit deutsche Sprache aufwerten!

Die AfD Sachsen hat den neugewählten Vorsitzenden des Rates für deutsche Rechtschreibung, Josef Lange, aufgefordert, sich für eine Aufwertung der deutschen Sprache einzusetzen. „Angesichts jüngster Berichte, wonach es um die Rechtschreib-Fähigkeiten von Schülern heute weniger gut bestellt ist als vor 20 oder gar 10 Jahren, ist dies bitter nötig“, erklärt Landesvize Thomas Hartung.

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Kölner Silvesterabsage ist Armutszeugnis für deutsche Behörden

Die AfD Sachsen hat die Absage der Silvesterfeier 2016/17 in Köln als Armutszeugnis für die Behörden kritisiert. „Polizeiliche Sicherheitsbedenken vorzuschieben, um ein versöhnliches Signal zu verhindern, ist verheerend für das Image der Stadt“, erklärt Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Schon vor der Idee des Ex-BAP-Managers Stephan Gorol hat die Polizei geplant, mit einem großen Aufgebot zum nächsten Jahreswechsel rund um den Dom präsent zu …

Weiterlesen …

Unser Service für Sie

Bürgerbüro Dippoldiswalde
Markt 10
01744 Dippoldiswalde

Telefon 03504 7242324
Email: info@afd-soe.de

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Veranstaltungen

24.10.2018 (Mittwoch)
28.10.2018 (Sonntag)

Aufstellungsversammlung LTW2019/Kreisparteitag

Kreisverband Sächsische Schweiz Osterzgebirge

10:00–16:00

Aufstellungsversammlung LTW2019 und Kreisparteitag des Kreisverband SOE, Wahl der Direktkandidaten WK 48,49,50,51 zur LTW2019, Registrierung ab 09:00 Uhr möglich, Beginn 10:00 Uhr, Ort: 01796 Dohma OT Cotta, Cotta A 50, Heidekrug

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung