CDU-Wahnsinn: Asyltouristen kommen mit dem Fernbus

Bildquelle: Pixabay

Bei Stichproben-Kontrollen in Fernbussen wurden letztes Jahr 7.300 illegal Einreisende vor allem aus Nigeria und Albanien aufgegriffen. 6.800 von ihnen hatten keinen Pass oder kein gültiges Visa für den Schengen-Raum. Die restlichen knapp 500 Personen hatten ein Aufenthaltsverbot für Deutschland. Trotzdem dürfen alle illegal Eingereisten in Deutschland Asyl beantragen, berichtet BILD. Silke Grimm, verkehrspolitische Sprecherin, erklärt: „Seit die …

Weiterlesen …

Geld für Heimat- und Brauchtumspflege statt linksgrüner Ideologieprojekte

Geld für Heimat- und Brauchtumspflege statt linksgrüner Ideologieprojekte

Wie die Freie Presse berichtet, beklagt der Verband Sächsischer Karneval die schwindende Unterstützung durch die Politik. Nach Angaben des Verbandes, fallen im Landkreis Görlitz Faschingsvereine aus der neuen Kulturförderrichtlinie raus. Silke Grimm, AfD-Abgeordnete aus der Oberlausitz, kommentiert: „Wer weiß, was Faschings – und Karnevalsvereine alles leisten, kann beurteilen, mit wieviel Herzblut die Bürger dieser Brauchtumspflege nachgehen. …

Weiterlesen …

Experte: Steigende Mieten aufgrund massiver Asyl-Zuwanderung

Bildquelle: Pixabay

Die unkontrollierte Massenzuwanderung von Asylbewerbern verschärft die Wohnungsnachfrage im unteren Preissegment und führt zu höheren Mieten, berichtet die WELT. Besonders betroffen sind vor allem Großstädte, in denen bereits eine „landsmannschaftliche Community“ von Migranten existiert, analysierte die Marktforschungsgesellschaft F+B. André Barth, parlamentarischer Geschäftsführer und finanzpolitischer Sprecher, kommentiert: „Wenn zwei Millionen …

Weiterlesen …

Haben jugendliche Intensivtäter in Sachsen Narrenfreiheit?

Bildquelle: Pixabay

In Sachsen gibt es aktuell 476 jugendliche Intensivtäter, die durch besonders kriminelles Verhalten auffallen, ergab eine Anfrage der AfD-Fraktion (6/16440). Auf ihr Konto gingen letztes Jahr u.a. 515 Körperverletzungen, Raubüberfälle und Straftaten gegen die persönliche Freiheit sowie 338 Diebstähle unter erschwerten Bedingungen. Nur 17 der Täter befinden sich im Strafvollzug oder Jugendarrest. 20 Prozent der Tätern waren Ausländer und damit …

Weiterlesen …

Sachsens CDU schweigt über künftige Koalition mit den Grünen!

Sachsens CDU schweigt über künftige Koalition mit den Grünen!

Sowohl auf Bundes- als auch auf sächsischer Landesebene werden aktuell direkt und indirekt Forderungen und Ambitionen der Grünen laut, eine künftige Regierungskoalition mit der CDU eingehen zu wollen. In Sachsen sagte die Grünen-Chefin Melcher laut Sächsischer Zeitung: „Wir wollen das Land gestalten. Und das können wir am besten, wenn wir regieren.“ Auf Bundesebene zeigen sich die CDU-Vorsitzende Kramp-Karrenbauer und die Grüne Göring-Eckardt …

Weiterlesen …

Willkür ist Grün

Willkür ist Grün

Wie tichyseinblick.de berichtet, muss sich wahrscheinlich das Oberlandesgericht Schleswig mit einem Moscheeverweigerer neu beschäftigen. 2016 hatten Eltern ihren Sohn von einem Schulausflug in eine Moschee aus weltanschaulichen Gründen befreit. Daraufhin verhängte die Schulbehörde ein Bußgeld von 150 Euro pro Elternteil. Aber: Schüler, die am „Klimakampf zur Weltrettung“ teilnehmen und dafür die Schule schwänzen, müssen trotz Schulpflicht keine …

Weiterlesen …

Der Islam gehört nicht zu Deutschland – liebe CDU

CDU-Bundestagspräsident Schäuble hat behauptet, der Islam gehöre zu Deutschland. Zudem sei die „vermeintliche“ Rückständigkeit und Frauenfeindlichkeit des Islam ein „Zerrbild“. Jörg Urban, sächsischer AfD-Fraktions- und Parteivorsitzender, erklärt: „Natürlich sind auch Muslime, die sich dem Grundgesetz verpflichtet fühlen und nicht illegal mit gefälschten Pässen das Asylrecht missbrauchen, ein Teil Deutschlands. Aber der Islam als archaische …

Weiterlesen …

Rückkehrberatung für 17.000 Euro pro Asylbewerber

Zur Kleinen Anfrage (Drs. 6/16442) mit dem Titel „Rückkehrberatung für abgelehnte Asylbewerber 2. Halbjahr 2018“ erklärt der Fragesteller und innenpolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Sächsischen Landtag, Sebastian Wippel: „Die mobile Rückkehrberatung hat im zweiten Halbjahr 2018 Kosten in Höhe von fast 375.000 Euro verursacht. Mit diesem Finanzeinsatz gelang es, 22 bereits abgelehnte Asylbewerber dazu zu bewegen, freiwillig in ihre Heimat …

Weiterlesen …

CDU-geführte Regierung hat erneut versagt: BILD rechnet mit Autobahn-„Schläfern“ der A4 ab!

Unter der Überschrift „Die A4-Schläfer“ berichtet BILD aktuell über das lahme Agieren der CDU-geführten Staatsregierung beim sechsspurigen Ausbau der überlasteten A4 zwischen Dresden und Bautzen. Dazu erklärt die verkehrspolitische Sprecherin der AfD-Fraktion, Silke Grimm: „Verkehrsminister Dulig versprach im vergangenen Sommer den sechsspurigen Ausbau der A4 zwischen Dresden und Burkau, nachdem es dort immer wieder zu teils schweren Unfällen …

Weiterlesen …

Tag der Muttersprache – Grammatik-Experte rechnet mit dem deutschen Schulsystem ab: Generationen wurden „verhunzt“!

Gestern war „Tag der Muttersprache“. In MDR-Aktuell rechnet aus diesem Anlass der Bestseller-Autor und Grammatik-Experte Bastian Sick mit dem deutschen Bildungssystem ab. Sinngemäß sagte er, dass viele Schüler kaum noch richtig lesen und schreiben können. Schüler würden bei Lernmethoden wie „Schreiben nach Gehör“ als Versuchskaninchen missbraucht und können „kaum noch vollständige Sätze bilden“. Sick sagte außerdem, Bildungspolitiker haben das …

Weiterlesen …

Unser Service für Sie

Bürgerbüro Dippoldiswalde
Markt 10
01744 Dippoldiswalde

Telefon 03504 7242324
Email: info@afd-soe.de

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Veranstaltungen

28.03.2019 (Donnerstag)

Sachleistungen statt Bargeld für Asylberwerber - Bürgergespräch zur Landespolitik

Kreisverband Sächsische Schweiz Osterzgebirge

19:00–22:00

Unser Landtagsabgeordneter Andre Barth und der Landtagsabgeordnete unseres Nachbarkreisverbandes Mittelsachsen, Rolf Weigand, veranstalten ein Bürgergespräch unter dem Thema Sachleistungen statt Bargeld für Asylbewerber. Die Veranstaltung findet an der Grenze zwischen unseren Kreisen, in Frauenstein, statt wir freuen uns über interessierte Gäste.

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung