Tag X – täglich 14 Uhr auf den Märkten vor den Rathäusern!

Liebe Freunde der Montagsspaziergänge,

unser Land wird derzeit politisch gegen die Wand gefahren. Die Spaziergänge am Montag laufen schon wieder auf vollen Touren und werden zahlenmäßig weiter Zulauf erhalten. Die Menschen werden sich aufgrund der Preisexplosionen zu Tausenden auf der Straße finden.

Zunehmend wird auch immer mehr über flächendeckende Stromausfälle bis hin zum sogenannten Blackout gesprochen. Aufgrund der desaströsen rot-grünen Energiepolitik sind ebensolchen Stromunterbrechungen möglich bis wahrscheinlich.

Sollte der Tag X eintreten, wird die Regierung ihre Bürger am Liebsten zu Hause in der Wohnung sehen wollen, es ist unwahrscheinlich, dass der Staat Anlaufpunkte für beängstigte Bürger vorsieht, zumal diese dann sicher in großen Zahlen auflaufen würden.

Und natürlich ist die Wahrscheinlichkeit eines flächendeckenden Stromausfalls in den kältesten Monaten am Größten. Dies ist aber auch die Zeit, an welchen die Tage am kürzesten sind. Im Februar ist es 17.00 Uhr bereits dunkel. Ohne Straßenbeleuchtung ist ein gemeinsames Treffen also ungeeignet. Die Menschen wollen aber informiert werden. Keiner kann heute vorhersagen, welche Informationsflüsse in solchen Katastrophen noch stabil funktionieren. Vielleicht werden wir zu dieser Zeit auch nicht mehr kommunizieren können. Es ist also erforderlich bereits jetzt für den TagX vorzusorgen.

Das Wichtigste wird die Kommunikation und Information sein. Wir müssen uns jetzt schon auf Zeit und Ort einigen, damit wir, falls die Kommunikationsmittel zusammenbrechen, handlungsfähig bleiben. Wir werden uns im Landkreisgebiet in einer solchen Notsituation täglich 14.00 Uhr auf den Märkten vor den Rathäusern finden, um uns auszutauschen und gegenseitig zu informieren. Die AfD-SOE wird versuchen, möglichst viele Orte im Landkreis abzudecken. Wichtig ist, dass wir einen gemeinsamen Anlaufpunkt und eine gemeinsame Anlaufzeit haben.

Bleibt zu hoffen, dass dieser Tag X nicht eintreten wird.

Ihr Kreisverband AfD-SOE

Scroll to Top